RSS-Feed

Schlagwort-Archive: meisterenergie

Die kindlichen Augen *Yeshua*

Veröffentlicht am

Meine lieben Freunde. Ich bin Hozea.

Heute möchte ich ein wenig Leichtigkeit in euer Wesen bringen. Es geht darum, euer Leben aus einem neuen Blickwinkel zu sehen. Es geht darum, wieder die kindlichen Augen zurückzugewinnen. „Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder…“ hatte die Meisterenergie Yeshua euch auf den Weg gegeben.

1011745_1540035476234174_1624173477977917928_n

Was meinte er damit?

Er meinte vor allem eine Lebensweise, die nicht von eurem Verstand und eurer Rationalität bestimmt wird. Denn Verstand und Rationalität haben bei euch ein enormes Übergewicht erlangt. Sie waren lediglich als Hilfswerkzeuge gedacht, die ihr benutzen könnt, wenn es erforderlich ist. Nun, die Dinge sind ein wenig außer Kontrolle geraten (scherzhaft). Es sind kein Hilfswerkzeuge mehr, sondern Diktatoren. Sie diktieren euch sprichwörtlich, wie ihr eure Welt zu sehen habt und wie sie auf gar keinen Fall zu sein hat. Natürlich liegt es dabei auf der Hand, dass alles was diese Diktatoren mit Namen Verstand und Ratio nicht fassen/verstehen/einordnen können, als Unsinn/Nicht-Existent klassifiziert werden. Sie schützen sich dadurch selbst vor ihrem Sturz, das stets vom Volk ausgeht.

Doch wer ist das Volk?

Das Volk sind eure Emotionen, eure Imagination, eure Phantasie, eure geistige Flexibilität, eure Träume, eure Wünsche, eure Sehnsüchte, euer liebendes Vertrauen auf Spirit/Gott und seine/eure Erschaffung, eure kindlichen Augen. Sie sind euer Urvertrauen in die Schöpfung, darin, das alles zum besten steht, unabhängig davon, was ihr in eurer Welt wahrnimmt. Und sie wirken als Gegenspieler (Diktatoren und Volk). Doch sie sind es nicht wirklich. Sie sind eine Einheit, sie gehören zu dem Spiel, das ihr Leben nennt.

Dieses Spiel wurde von euch selbst (!), und von keinem anderen gestaltet. Ihr habt eine so enorme Menge an Informationen auf eurem Planeten. Es gibt so viele wunderbare Konzepte und Ideen, die ihr verfolgen könnt. Es gibt „Weltanschauungen“ in allen Farben und Abstufungen, von lila bis zum tiefsten schwarz. Welche Farbpalette möchtet ihr wählen? Denn genau darum geht es bei diesem Spiel. Es geht immer nur um eure individuelle Wahl. Und eins vorweg: Bei diesem Spiel gibt es keine „falsche“ oder „richtige“ Wahl. Es sind alles Möglichkeiten, die eure Dualität kreiert.

Als menschliche Wesen seid ihr in enormer Freiheit geboren. Und das hat nichts mit äußerlichen Zuständen zu tun. Ihr habt diese enorme Freiheit, zu denken, was ihr möchtet, und euren Blickwinkel auf das Außen selbst zu regulieren. Ihr könnt dies tun. Aber die wenigsten von euch nutzen diese Freiheit aus. Sie passen sich den Gegebenheiten an – innerlich wie äußerlich.

Lasst euch von den äußeren Umständen niemals diktieren, wie ihr zu sein habt und wie ihr sie betrachten müsst! (energisch)

Es gibt keine schlechten Umstände, nur schlechte Betrachtungswinkel. In jeder Lebenssituation liegt eine Chance. Ihr könnt Gutes als Schlecht ansehen, und Schlechtes als Gut ansehen. Und so wird es tatsächlich überwiegend gemacht auf eurem Planeten. Ihr habt die Prädikate vollkommen verdreht. Doch diese Erkenntnis wird euch zeigen, dass ihr schon „fortgeschrittene Spieler“ seid. Auf diesem Level werdet ihr damit konfrontiert, wie Wirklichkeiten für euch generiert werden, etwa durch Propaganda, Politik, Geheimgesellschaften, Marketingexperten. Diese stellen die spätere Stufe dar. Im eigentlichen Sinne wurde die Wirklichkeit sehr früh schon von euren Eltern, Verwandten, Lehrern und Freunden kreiert. Ihr habt sie, mehr oder weniger, im Einklang mit ihnen erschaffen. Auf irgendeinem Punkt hattet ihr euch letztendlich geeinigt, auch wenn dies bedeutete, dass man sich uneinig war.

So erkennt ihr nun immer mehr, warum ihr so denkt, wie ihr denkt. Ihr lernt gerade erst zu entdecken, was es bedeutet, sich zwischen den Wirklichkeiten zu bewegen und euch in eure eigene Wirklichkeit hineinzubegeben. Dies erfordert Mut und den Erwerb der „kindlichen Augen“, denn ohne sie wird es nicht funktionieren. Darüber werde ich euch in nächster Zeit noch einiges erzählen. Es geht darum, zu sich selbst zu stehen und sich vor allem selbst zu definieren. Nicht von der Außenwelt. Nicht von den Gegebenheiten. Dies ist eine der Hauptaufgaben der Transformation und ein Eckpfeiler eurer Entwicklung. Wir werden es gemeinsam in Zukunft sehr genau untersuchen…

In Liebe!

Hozea

Der Blueprint und die Leichtigkeit des Seins

Veröffentlicht am

Meine lieben Freunde. Ich bin Hozea.

Ich muss mich zu einem Punkt äußern, der von euch (noch) missverstanden wird. Nun, im eigentlichen Sinne ist es ein richtiges Vorgehen, aber ein veraltetes. Genauer gesagt: Der Weg zum Erfolg ist nicht steinig!

Dies ist eine befreiende Botschaft. Ja, sie wirkt befreiend, wenn du es zulässt, dass sie dich in deinem Innersten erreicht. Erfolg, Liebe und Glück sind alles Dinge, für die keine harte Arbeit notwendig ist. Ich weiß, dass es bisher so war. Aber nur, weil du daran geglaubt hast. Ob du glaubst, dass dein Weg schwer sein wird oder auch leicht – du wirst Recht behalten.

Nun beobachte deinen inneren Dialog. Beobachte, wie in dir Argumente hochkommen, die gegen diese Leichtigkeit sprechen. Dir werden jetzt, genau in diesem Moment, Situationen präsentiert, für die du gekämpft hast, die alles andere als leicht waren. Ja, für viele Dinge musstest du hart arbeiten. Du musstest sehr viele Entbehrungen auf dich nehmen. Dies alles war dein Weg – bis hier her. Natürlich musstest du in den schweren Weg eintreten. Warum? Weil du bis jetzt noch nicht von der Leichtigkeit gehört hast. Du hast vielleicht hin und wieder Menschen gesehen, bei denen es so schien, dass sie regelrecht vom Glück verfolgt werden. Ihr alle kennt solche Menschen. Sind sie von Gott/Spirit bevorzugt? Mit Sicherheit nicht. Es gibt keinen einzigen Menschen in eurer Welt, der bevorzugt wird. Nun beobachte wieder – du kannst das nicht so recht glauben, deine Augen bezeugen dir etwas ganz anderes.

Aber können deine Augen auch Gefühle wahrnehmen? Sehen deine Augen auch den „bevorzugten“ Menschen, wenn er allein daheim sitzt? Was geht in ihm vor? Wie fühlt er sich?

Ihr dürft euch von dem äußeren Schein nicht blenden lassen. Es wirkt sehr oft so, dass einzelne Menschen bevorzugt werden. Doch ich sage euch was: Geld, Wohlstand und Fülle sind ein Bürde. Es ist nicht einfach damit getan, diese Dinge zu besitzen. Wem sie zuteil werden, der muss gelernt haben, damit umzugehen. Doch wer hat dies bis jetzt wirklich gelernt? Ist es nicht so, dass ihr euer Geld viel zu oft für Dinge ausgibt, die nicht notwendig sind? Ok, ich weiß dass dies so ist. Aber ich muss euch sagen, dies ist nicht unbedingt schlimm. Es geht in Ordnung. Viel problematischer ist die Tatsache, dass ihr euer Geld oftmals für Dinge ausgibt, die eure spirituelle und körperliche Entwicklung entweder hindern oder sogar dagegen arbeiten.

Eure Aufgabe hier ist einfach: Sei einfach die beste Version deiner Selbst!

Darum sagte ich bereits, dass der Weg nicht schwer sein muss. Die beste Version deiner Selbst liegt schon in dir vor! Sie ist reines Potential und muss nicht erkämpft werden. Nein meine Lieben, sie muss entfaltet werden!!! (euphorisch).

Du, der du diese Zeilen jetzt liest, bist ein potentieller Meister der neuen Zeit. Diese Botschaft liest du nicht einfach nur beiläufig. Sie weckt in dir etwas. Sie weckt in dir eine Erinnerung, eine tiefe Erinnerung, an das, was du eigentlich sein willst. Jeder von euch besitzt so etwas wie einen perfekten Blueprint. Ihr alle habt ein Potential, dass stets zur Perfektion und Harmonie neigt. Doch ihr lässt dieses Potential nicht gewähren. Ihr müsst nicht darum kämpfen, dieses Potential zu wecken. Nein, dies ist die alte Energie. Ihr habt bis hierhin so viel Zeit und Energie vergeudet, dieses Potential zu zwingen, indem ihr die verschiedensten Dinge getan habt (Hozea meint damit besonders die spirituellen Techniken wie positives Denken, Yoga, Askese usw.). Diese Dinge sind nützlich, aber nicht dafür, euer Potential zu zwingen. Es lässt sich nicht zwingen, es muss entfaltet werden.

Entfaltung bedeutet, dass es dem Potential leicht fallen muss, sich zu entfalten. Jeder angestrengte Weg unterdrückt dieses Potential, weil sofort euer Wille und euer Ego ins Spiel kommen. Euer Blueprint der Perfektion, eure beste Version, ist jetzt da! Sie ist schon längst angelegt worden. Sie existiert. Nicht nur als Idee oder als Ideal, sondern dieser Blueprint existiert auf höheren Seinsebenen. Ihr seid bereits die perfekte Version eurer Selbst. Ich kann sie deutlich wahrnehmen. Eure Aufgabe ist es, diesen Blueprint physisch verfügbar zu machen. Doch dies macht ihr nicht durch Übungen und gewaltsamen, zwingenden Techniken. Noch nicht einmal ein Gebet ist notwendig. Glaubt mir, es ist so viel einfacher! Es ist…es ist EINFACH! (sehr bestimmend).

Der Weg der Willensanstrengung ist vorbei.

Dies ist bereits ein neues Zeitalter. Ihr hört viel von Schwingungserhöhungen und von einem Bewusstseinssprung der Menschheit. Doch ich muss da deutlich werden: Es ist nicht so, dass eure gesamte Menschheit diesen Bewusstseinssprung macht. Dies ist nicht so, bitte vertraut nicht auf solche Aussagen. Denn es gibt physische Wesen unter euch, die wollen ganz bewusst NICHT diesen Bewusstseinssprung mitmachen. Es ist ihre Entscheidung, und keiner wird sie zu irgendetwas zwingen. Kein Gott, kein Energiewesen, kein Engel, kein Dämon…und auch ihr solltet das nicht tun. Ihr sollt bei euch bleiben, zentriert. Hinterfragt das Verhalten anderer nicht. Jeder hat seine eigene Geschichte und wird seine eigene Laufbahn haben. Ihr alle seid wie Sterne oder Planeten im Kosmos. Ein jeder auf seiner eigenen Umlaufbahn. Ihr kreiert eine Welt in eurem Denken, Fühlen und Handeln, die nur euch zugänglich ist. Keinem anderem.

Darum ist es so wichtig, dass ihr zuerst schaut, dass eure Welt in Ordnung ist. Schaut darauf, wo es bei euch Blockaden und Barrieren gibt. Gerade im Wechsel der Zeitalter kommen sehr viele Blockaden hoch. Ich will nicht sagen, dass sie aus früheren Leben sind, denn das trifft nicht ganz zu. Es ist schwer in Worte zu fassen, denn ihr seid zu einem großen Teil dafür verantwortlich, was ihr bei euch „kollektives Bewusstsein“ nennt. Dieses Bewusstsein muss gereinigt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ihr die Schuld, für alles was schief läuft/lief, übernimmt. Es ist vielmehr so, dass ihr diese „Traumata“ in euch selbst bereinigen müsst, sie heilen müsst. Dies ist nicht anstrengend. Es erfordert keine besonderen Fähigkeiten. Das einzige, was ihr dafür benötigt, ist Geduld und Ausdauer. Ihr werdet vermehrt spüren (im Laufe des Jahres), was da so alles hochkommt in euch. Erlaubt es euch, es zu spüren. Beobachtet es, wie es in euch aufsteigt. Lasst es Aufsteigen, ohne es zu unterdrücken, denn nur so kann es sich von alleine reinigen.

Die Energien des Kosmos und von Gaia werden euch dabei unterstützen. Ihr könnt sie aktiv „anzapfen“. Dafür reicht schon ein bewusster Spaziergang in der Natur, um die Unterstützung zu erhalten und zu erfahren. Ihr solltet darüber hinaus viel klares Wasser trinken um die Reinigung zu unterstützen. Umso gesünder euer Körper ist, desto leichter verläuft auch die Reinigung eurer seelischen Blockaden. Darum solltet ihr den Körper unterstützen. Das beste was ihr für euren Körper tun könnt, ist es, gesunde Nahrung zu euch zu nehmen. Besonders ist Obst für euch geeignet, da es sehr viel Lichtenergie enthält, die von euren Zellen absorbiert werden. Auch Gemüse sollte vermehrt gegessen werden. Verwendet Obst und Gemüse reichlich, dann werdet ihr mit anderen Dingen schon zu Recht kommen (er meint damit andere Nahrungsmittel, wie etwa Süßigkeiten oder Milchprodukte).

Doch zwingt euch nicht. Es sollte euch leicht fallen, diese Schritte zu tun. Denn leicht ist richtig. Es ist immer eure Wahl.

Vergisst bitte nie, dass ihr zu jeder Zeit auf euren Blueprint Zugriff habt!

Ihr müsst euch nur öffnen. Ihr müsst noch nicht einmal viel an eurer Persönlichkeit herumschrauben. Ihr müsst lediglich einen offenen Raum (Space) kreieren, indem euer Blueprint wirksam werden kann. Dies geht am besten in Stille, in Meditation, im bewussten Atmen. Meditation ist nicht nur eine Körperhaltung oder Sitzen. Meditation ist vor allem ein Zustand der Offenheit, den ihr über lange Strecken des Tages aufrecht erhalten könnt. Ich muss euch sagen (schelmiches lachen)…Meditation ist eigentlich euer ganz alltäglicher Zustand. Ihr seid bereits ständig in Meditation, nur bekommt ihr davon nichts mit, da ihr ständig in eure Gedanken vertieft seid. Macht öfter mal eine Pause in euren glühenden Köpfchen und atmet einfach mal tief durch! Schaut raus in die Natur, lauscht den Vögeln, beobachtet die Blätter im Wind, fühlt die Sonne auf eurer Haut. Die Natur bringt euch wieder in den Kontakt zu euch selbst und zu eurem meditativen Normalzustand.

Denn genau aus diesem Zustand heraus, entfaltet sich euer Potential, da es dann nicht mehr auf Gegenwehr stößt. Es ist die Kraft der Nullpunktenergie, der Herzenergie. Sie fließt natürlich, wenn man ihr nichts in den Weg stellt. Die Barrieren baut ihr selbst auf. Reißt sie nicht nieder (alter Weg, alte Energie) sondern hört auf damit, sie aufzubauen. Das ist alles. Hört einfach auf damit, euch selbst Steine in den Weg zu legen. Bleibt bei euch, bleibt zentriert, bleibt in eurer Herzenergie – so weckt ihr euren Blueprint und euer Potential beginnt, aus euch heraus zu fließen. Dies verändert euch und eure Umgebung. Herzenergie verwandelt alles!

In Liebe!

Hozea

Habt ihr einen freien Willen?

Veröffentlicht am

Meine lieben Freunde. Ich bin Hozea.

Es gibt etwas, das der Klärung bedarf. Unter euch gibt es schon seit Ewigkeiten eine Diskussion, ob ihr einen freien Willen habt oder nicht. Bislang hattet ihr die Möglichkeit, zu einer Richtung zu tendieren. Doch es gibt in Wirklichkeit keine einseitige Option, denn es ist ein gemischtes Geschehen. Folgenden Satz solltet ihr euch merken:

Erst wenn ihr eure Determiniertheit akzeptiert könnt ihr einen freien Willen entwickeln!

Natürlich ist dies ein reines Paradoxon. Doch es entspricht zu 100% der Wirklichkeit. Ihr habt als Menschen ein freies Potential, ein Pool aus diversen Möglichkeiten, aus denen ihr wählen könnt. Doch „wählen“ geht Hand in Hand mit Verantwortung und Einsicht. Ich sagte es bereits: Die meisten Menschen laufen auf genormten Programmen. Ihr hinterfragt sehr selten eingefahrene Handlungsweisen, die ihr euch angewöhnt habt. Um euer Potential in Richtung Freiheit zu entfalten, müsst ihr euch über eure Persönlichkeit erheben. Dass, was ihr denkt, was ihr seid, seid ihr nicht wirklich. Ihr seid Bewusstsein, eine Facette von Spirit, die einen Charakter beobachtet. Dieses Bewusstsein ist mit eurer Persönlichkeit verwoben, man kann es nicht wirklich trennen. Trotzdem muss ich von Stufen reden. Die eine Stufe ist die vollkommene Identifikation mit eurem Körper und eurer Persönlichkeit. Die andere Stufe ist die vollkommene Identifikation mit Bewusstsein, mit Geist, der uns alle verbindet und der in Wirklichkeit reine Freiheit ist.

Befindet ihr euch auf der unteren Stufe, dem Ego, der Persönlichkeit, so muss ich von Determiniertheit sprechen. Denn auf dieser Stufe reagiert ihr auf die verschiedensten Situation, auf die ihr trefft, rein nach Logik und euren anerzogenen Konzepten. Ihr handelt dort stets innerhalb der Dualität. Ihr liebt etwas und ihr hasst etwas. Treffender formuliert, gibt es Dinge, die ihr in eurem Leben sehen wollt, und Dinge, die ihr auf jeden Fall vermeiden wollt. Welche Dinge das sind, ist bereits festgelegt. Ihr werdet andere Dinge bevorzugen, wie etwa ein Eskimo. Ihr habt völlig andere Konzepte und Vorstellungen von dem, was Glück sein soll. Der Eskimo sehnt sich vielleicht nach einem fetten Fisch und ist glücklich, wenn er einen einfängt. Ihr sehnt euch vielleicht nach mehr Geld oder einem eigenen Haus. Beide Wünsche sind vollkommen in Ordnung. Ihr müsst nur erkennen, dass eure Wünsche oftmals nicht eure Wünsche sind. Sie wurden euch beigebracht als erstrebenswerte Ziele. Diese können auch eure Ziele sein, sie müssen es aber nicht.

Wenn ihr mir folgen könnt, und euch eine Stufe höher begibt, in Richtung Bewusstsein, so erhaltet ihr einen Überblick darüber, wie euer Ego funktioniert. Ihr werdet zu eurem eigenen Beobachter. Diese Stufe steht jedem Menschen frei. Es hat nichts mit spiritueller Entwicklung zu tun. Diese Stufe, dieses Bewusstsein ist seit jeher euer ursprüngliches Wesen. Aufgrund dessen, ist es immer bei euch. Ihr könnt jederzeit in dieses Bewusstsein eintreten.

Wenn ihr, aus dieser Stufe des Bewusstseins, eine Verbindung eingeht mit eurer Persönlichkeit, so könnt ihr einen freien Willen kreieren. Erst mit dieser Verschmelzung der Energien ergibt sich ein echter freier Wille, da ihr stets von außen betrachten könnt, ob ihr gerade mechanisch handelt oder es eine Entscheidung ist, die ihr hier und jetzt in diesem Moment trefft. Denn jeder Moment ist neu und vollkommen frisch. Darum wird von euren spirituellen Lehrern so viel wert darauf gelegt, im Jetzt zu leben. Sie haben damit Recht. Im Jetzt kann diese Verschmelzung der Energien stattfinden, nicht in der Vergangenheit und auch nicht in der Zukunft.

Euer Ego lebt aber stets in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Euer Ego kann im Jetzt nicht als getrennte Energie existieren. Es ist angewiesen auf Vergleiche, auf den Verstand, auf Berechnung, auf Kontrolle. Kommt ihr im Jetzt an, so fallen diese Dinge automatisch von euch ab. Dies ist ein Zustand, den nicht viele gut finden. Sie haben eine subtile Angst davor. Sie haben Angst, die Kontrolle zu verlieren. Doch um überhaupt einmal eine richtige Kontrolle über euer Leben zu bekommen, müsst ihr erst einmal euren Kontrollzwang loslassen. Denn dies ist eine illusionäre Kontrolle. Ego kann nicht kontrollieren, auch wenn es dies felsenfest behauptet. Es wiegt euch in einer falschen Sicherheit. Seid ihr nicht oftmals hin und her geworfen von euren Gefühlen und seid euch zu tiefst unsicher, wo euer Lebensweg hingehen soll? Hättet ihr echte Kontrolle, so wärt ihr kein Spielball der Zufälle mehr. Ihr wärt euren Gefühlen nicht ausgeliefert, sondern könntet sie kontrollieren. Diese Techniken hat euch Saint Germain mitgeteilt. Diese Techniken sind bereits abrufbar, seit vielen Jahrzehnten. Doch vielen fehlt es an Vertrauen.

Dieser Bereich, über den wir hier reden, ist der Bereich der inneren Alchemie und der Transformation. In eurer Vergangenheit wurde dies stets nur in bestimmten Kreisen gelehrt und gelernt, in Orden, in Geheimgesellschaften und in verschiedenen Mysterienschulen. Doch diese Zeit ist bereits lange vorbei. Ihr müsst solchen Gesellschaften nicht mehr beitreten. Durch die Erhöhung der Weltfrequenz wurden neue Kanäle für dieses Wissen geschaffen, allen voran durch die geistige Welt. Sie ist ein Teil von euch. Alle aufgestiegenen Meister, alle Engel und auch ich sind stets ein Teil eures eigenen Bewusstseins. Wir sind und waren niemals getrennt von euch. Doch wir respektieren stets eure Absicht, mit der ihr diese Welt erleben wollt. Wir können den Menschen nicht helfen, wenn sie dies nicht wollen. Und bedenkt dabei immer, dass wir nur weitere Facetten von Spirit sind. Wir sind nicht besser oder erhabener als ihr. Denn ihr seid genauso wie wir, vollkommenes Bewusstsein. Doch im Gegensatz zu uns, trifft ihr immer noch Entscheidungen, die eurer Entwicklung im Weg stehen. Aber wie ich schon sagte, sind dies keine wirklichen Entscheidungen. Ihr grenzt euch selbst ein, weil ihr auf der unteren Stufe verweilen wollt. Teils aus Unwissen, teils aus bestimmter Absicht.

Doch für Menschen, die sich mit freudiger Absicht entwickeln möchten, stehen wir jederzeit bereit und wir zeigen uns auch. Nicht physisch, sondern in Form von Symbolen. Darüber werde ich in naher Zukunft noch sprechen.

Ihr sollt nur wissen, dass es eine Absichtserklärung ist, einen freien Willen zu kreieren. Die meisten Menschen haben keinen freien Willen. Dies klingt vielleicht hart für euch. Aber es gehört mit zu diesem Spiel. Eure grenzenlose Freiheit bietet jedem die Möglichkeit, sich nach seinem eigenen Stil zu entwickeln. Auch wenn dies bedeuten sollte, auf den freien Willen zu verzichten. Darum bildet euch bitte eine grundlegende Haltung von Akzeptanz. Jeder Weg ist ein besonderer Weg und manche Menschen wählen wirklich einen sehr schweren Weg, etwa als Politiker oder als korrupter Waffenhändler. Es bringt euch nichts, gegen diese Menschen zu sein, denn sie haben ihre Wahl bereits getroffen. Verurteilt sie nicht. Durch vollkommene Akzeptanz der Dinge erhebt ihr euch automatisch auf die Stufe des Bewusstseins. Hört gerade jetzt in euch, was euer Ego euch zuflüstert. Ihr werdet spüren, dass ihr dies nicht ganz akzeptieren könnt. Ja, es gibt sehr viele schlimme Dinge auf dieser Welt und natürlich gibt es eine enorme Menge an Ungerechtigkeit. Ich weise euch aber mit Liebe darauf hin, dass ihr nicht für die Welt verantwortlich seid.

Ihr könnt andere Menschen nicht verändern, da sie ihre Absicht bereits geäußert haben. Was ihr verändern könnt, das seid ihr Selbst. Ihr müsst euch verändern. Eure Veränderung initiiert in eurem direkten Umfeld Veränderung. Und so, wie wenn man einen Stein in das Meer wirft, bilden sich Wellen (Frequenzen) die den gesamten Kosmos durchstrahlen. Ihr könnt diese heilenden Wellen initiieren! Aber ihr müsst dies ohne Kalkül tun. Respektiert die Absicht eines Jeden, und macht unbeirrt weiter, heilende Wellen auszustrahlen, durch positives Denken, positive Absicht und positives Handeln.

Dies ist der Weg der vollkommenen Transformation.

In Liebe!

Hozea

Erste weltweite Botschaft!

Veröffentlicht am

Meine lieben Freunde. Ich bin Hozea.

Ich freue mich darüber, dass gerade Du diese Zeilen liest. Dies ist kein Zufall. Es gibt im Universum so etwas wie Bünde. Sie sind Gemeinschaften zwischen Energien, die miteinander in Resonanz stehen. Euch ist auch das Prinzip der Resonanz beigebracht worden. Gleiches zieht Gleiches an. Stets ist die Energie entscheidend.

Diese Energie wird vom Herzen gespürt und ausgestrahlt, von nichts anderem. So kann euch manches, was euch umgibt, logisch erscheinen, aber es würde nicht zu eurer Entwicklung beitragen. Darum ist es immer wichtig, in euer Herz reinzuspüren, und damit meine ich nicht das biologische Herz, sondern das spirituelle Herz. In vielen Traditionen wird dies entweder mit Feuer oder mit Licht gleichgesetzt. Diese drei Begriff sind Synonyme.

Um mit mir, Hozea, arbeiten zu können muss diese Herzenergie passend sein. So ist es nicht nur mit reinen Energiewesen, sondern auch mit euren Partnerschaften und menschlichen Beziehungen. Eine tiefe Ebene kann nur durch eine passende Herzenergie co-kreiert werden.

Darum müsst ihr spüren, wie ihr mit meiner Energie klar kommt. Sie ist nicht so leicht verdaulich wie andere Energien. Habt ihr euch aber erst einmal daran gewöhnt, so kann sie euch sehr wertvoll werden. Durch Saint Germain habe ich den direkten Weg des Energieaufstiegs und der Transformation gelernt. Er ist mein Meister gewesen. Darum, wenn du schon mit Saint Germain zusammengearbeitet hast, wirst du keine Probleme mit mir, Hozea haben (er lacht). Denn du gehörst zu diesem energetischen Bund, wie auch ich dazu gehöre.

Uns allen, die wir zu diesem energetischen Bund dazugehören, ist es ein dringendes Bedürfnis, Veränderungen zu initiieren, seien sie persönlich, familiär oder global. Wir können nicht auf der Stelle treten, zumindest nicht lange (er kichert). Natürlich gibt es Phasen des Stillstandes. Sie sind ganz natürlich. Aber du weißt, dass dir diese Phasen nicht gerade leicht fallen. Dies ist/war für keinen von uns leicht. Doch diese Phasen gehören zur Entwicklung dazu und stellen sich leider erst im Rückblick als ein Teil der Segnung dar, die Spirit eingeleitet hat. Vorher können wir dies nicht klar sehen. Wir haben eher das Gefühl, dass wir uns sogar Rückentwickeln, von unserer spirituellen Stufe herunterfallen oder einfach unsere Mission aus den Augen verlieren.

Meine lieben Freunde, ich weiß genau wie das ist und wie sich das anfühlt, denn ich musste es selbst durchmachen. Es war nicht immer leicht für mich, manchmal stand ich am Abgrund. Doch Saint Germain hielt das Vertrauen zu mir aufrecht damit ich nicht fallen konnte. Er musste das nicht. Ich habe mehr als einmal eine Verpflichtung mit ihm gebrochen. Trotzdem stand er zu mir (sehr emotional).

Ich möchte auch für euch da sein. Ich liebe euch, jeden einzelnen von euch. Ihr seit Pioniere für diesen Planeten und ihr wisst das. Ihr habt euch schon für diesen Weg entschieden. Schon sehr lange. Darum könnt ihr auch niemals ganz von eurem Weg abkommen. Ihr werdet in dunkele Seinsbereiche vorstoßen, das ganz sicher. Auf der emotionalen Ebene wird sehr viel mit euch passieren. Ihr werdet oftmals traurig sein und euch niedergeschlagen und hilflos fühlen. Dies ist normal, glaubt mir und vertraut mir. Ihr dürft an diesen Punkten eurer Entwicklung nicht verzweifeln, denn ihr werdet lernen, diese Energien, die euch momentan noch überwältigen, meistern zu lernen.

Um euch dabei bestmöglichst zu unterstützen, habe ich meine Mission begonnen. Ihr nennt dieses Jahr 2016. Es hat die Quersumme 9, eine heilige Zahl, die Umkehrung der materiellen Stufe. Dies alles müsst ihr symbolisch verstehen. Ihr habt eine Vorliebe für Zahlen und Daten. Ihr müsst jedoch lernen, sie als reine Symbolik zu betrachten, denn alles was geschieht, geschieht immer nur im ewigen Jetzt. Darum ist die Arbeit der Transformation und es Aufstieges so leicht, aber doch gleichzeitig so schwer, da ihr es gewöhnt seid, in Zeiträumen zu denken. Ihr seid es gewöhnt, in die Zukunft zu blicken. Euer Begriff „Entwicklung“ wird stets mit der Zukunft verbunden. Aber diese Sichtweise ist nicht ganz korrekt, denn Entwicklung kann zu keinem anderen Zeitpunkt ausser Jetzt stattfinden. Entwicklung ist Jetzt. Immer. Das ist DIE Chance, meine lieben Freunde!

Ich freue mich ganz besonders hier zu sein und ich bin gespannt, wie meine Mission verlaufen wird. Meine Mission ist so etwas wie mein „Meisterstück“, müsst ihr wissen. Meinen Weg der Einweihung habe ich mit der Hilfe meines Meisters und Lehrers Saint Germain abgeschlossen. Doch die tatsächliche Praxis wird jetzt geschehen. Darum ist die Erde, genauso wie für euch, nun auch mein Schulungsplanet (warmes Gefühl der Allverbundheit).

In Liebe!

Hozea